Sport aus Spass

 

 

Anno 1981 wurde der Club von einer Interessengemeinschaft aus ca. 20 begeisterten Volleyballern gegründet.

Anfangs trainierte der Verein in der Halle der Pestalozzi Stiftung in Knonau. Durch das engagierte Training stiegen die Ambitionen und man wollte an Meisterschaften teilnehmen. Die Knonauer Halle war für Meisterschaftsspiele aber untauglich. Deshalb wechselte der Verein seinen Trainingsstandort nach Rifferswil. Doch auch die neue Halle - mit nur einem Duschenraum für Damen und Herren - entsprach nicht allen Anforderungen. So siedelte das Team in seine heutige Trainings- und Heimhalle in die Stiftung Albisbrunn in Hausen um.

Heute nimmt das Volleyball-Team Volley Soleil als Mixed-Mannschaft an der Winter-Meisterschaft
(www.mixedvolleyball.ch) und an ein paar ausgewählten Turnieren teil.